Ob Paarfamilie, Allein- oder Getrennterziehende Familie; ob Kindergeld, Elterngeld oder Unterhalt - das Checkheft gibt einen schnellen Überblick, auf welche staatliche Unterstützung Familien bauen können. Übersichtlich, einfach erklärt und mit den wichtigsten Infos zum Heraustrennen.

Sie können das Starke-Familien-Checkheft hier kostenfrei bestellen, oder als pdf herunterladen.

TLK 18 Plakat klein
Ein besonderer Ort, eine besondere Band und ein ganz besonders stimmungsvolles Publikum. Das sind die Zutaten eines zauberhaften Open-Air-Abends für Groß und Klein beim Frankfurter Taschenlampenkonzert am Ufer des Mains.

Wenn die ersten Sterne über den Hochhäusern der City blinken, ist das Gänsehaut-Gefühl perfekt: Mit hunderten von Taschenlampen senden die Kids ihre ganz geheimen Wünsche in den Frankfurter Abendhimmel. 

Das Frankfurter Kinderbüro präsentiert dieses besondere Musiktheater anlässlich des Weltkindertages wieder auf der magischen Weseler Werft.

Hier können sich Familien rund um die Geburt in Corona-Zeiten Hilfe holen:

Babylotse
Unter http://www.babylotse-frankfurt.de sind die Ansprechpartnerinnen in den Geburtskliniken zu finden, Telefon 069/97090145, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Wochenbett-Notfallversorgung
Unter http://www.wochenbett-Frankfurt.de und unter Telefon 0160/99207271 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. ist die Wochenbett-Notversorgung zu erreichen.

Pressemitteilung der Stadt Frankfurt vom 12.05.2020

(ffm) Die meisten Familien, die jetzt ein Baby erwarten, haben sich auf einen ganz anderen Anfang vorbereitet. Aber Corona-Zeiten machen ihre Pläne zunichte. Bei der Vorstellung, keinen Besuch im Krankenhaus haben zu können, wollen viele Wöchnerinnen früh nach Hause. Die Großeltern, die versprochen hatten, das zweijährige Kind zu beaufsichtigen und das Kochen zu übernehmen, können nicht anreisen. Und viele Anlaufstellen für junge Eltern sind nur eingeschränkt zu erreichen. Dabei ist ein eigenes Gefühl der Geborgenheit für junge Eltern sehr wichtig, damit sie die Beziehung zum Neugeborenen aufbauen können.

Im aktuellen Journal "Frankfurt & Rhein-Main mit Kindern" wurden die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Chefarzt Prof. Dr. med. Lothar Schrod), die Klinik für Kinderchirurgie (Chefärztin Dr. med. Alexandra Weltzien) und das Sozialpädiatrische Zentrum (Chefärztin Dr. med. Mechthild Pies) des Klinikums nun erneut als besonders empfehlenswert ausgezeichnet.

Das Klinikum Frankfurt Höchst bietet mit dem Perinatalzentrum Level 1 sowie als zweitgrößte Geburtsklinik in Hessen seinen kleinen Patienten ein Maximum an Gesundheit – unter einem Dach, von Anfang an.

 

Mit der Familie kostenlos durch viele Frankfurter Museen!

Die Frankfurter Museen haben sich für ein besonderes Programm zusammengeschlossen: Immer am letzten Samstag im Monat ist der Eintritt frei für eine Tour durch viele Museen.

An diesen Tagen, ausgenommen August und Dezember, bieten die Museen mehr als nur Ausstellungen. Kinder und Erwachsene können gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen. Kostenlos werden spezielle Themenführungen für  Familien angeboten, zudem kann in Workshops selbst geforscht und Vielerlei ausprobiert werden. Das Programm erscheint halbjährig.

Freier Eintritt am Satourday: Archäologisches Museum, Bibelhaus Erlebnismuseum, Deutsches Architekturmuseum, Dommuseum, Historisches Museum, Ikonen-Museum, Jüdisches Museum, Junges Museum, MMK 1 des Museum für Moderne Kunst, MMK 2 des Museum für Moderne Kunst, MMK 3 des Museum für Moderne Kunst, Museum Angewandte Kunst, Museum für Kommunikation (nur für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre), MUSEUM GIERSCH der Goethe-Universität (nur für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre), Museum Judengasse, Struwwelpeter-Museum und Weltkulturen Museum.

Im Deutschen Filmmuseum, EXPERIMINTA SienceCenter, Goethe-Haus, Museum für Kommunikation, Naturmuseum Senckenberg und im Palmengarten wird auch an diesen Tagen Eintritt erhoben. Im Museum für Kommunikation und im MUSEUM GIERSCH der Goethe-Universität zahlen nur Erwachsene Eintritt.

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Flyer:

pdf symbol Flyer Satourday, Programm Januar bis Mai 2018

logo sofa

Fortbildung zur Multiplikatorenschulung ab dem 28.09.2018.

Anmeldeschluss ist der 15. August 2018.

 
Oft ist das Budget knapp, und Eltern geraten in finanziellen Dingen unter Druck. Mit Geld wirtschaften und rechtliche Ansprüche ausschöpfen zu können, ist daher ein wichtiges Lernfeld für Familien.
 
Häufig aber fehlen den Familien Informationen, wo Beratung und unterstützende Hilfe zu finden sind, und dies ist gerade bei knappem Einkommen wichtig.

 

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration bietet mit der Webseite www.maedchen-in-hessen.de Informationen und Angebote für Mädchen und junge Frauen in Hessen an.

 

Hier werden aktuelle Infos über

  • Aktionen und Veranstaltungen,

  • Mädcheneinrichtungen (z.B. Mädchentreffs),

  • Projekte (z.B. Mädchenbus Nordhessen),

  • Anlaufstellen für Mädchen, die Hilfe suchen,

  • Möglichkeiten zur Berufsqualifizierung

und vieles mehr zur Verfügung gestellt.

 

Auch für interessierte Eltern und alle, die beruflich mit der Beratung und Betreuung von Mädchen zu tun haben, ist diese Webseite nützlich.

 

Filmfestival Flyer

 

Meine Schule, mein Verein

 

Dieses Jahr findet erneut das SKIB Festival statt. Bei diesem großen Sport- und Spielfest bieten über 20 Vereine und Institutionen ein buntes Angebot aus sportlichen Mitmachaktionen, Ernährungs-Workshops und Bühnenauftritten an. Auch für die Eltern und Geschwisterkinder gibt es vieles zum Ausprobieren. Kinder im Alter von 5-8 Jahren können am Ende des Tages an einer Tombola teilnehmen und z.B. ein Fahrrad, einen Schulranzen oder andere sportliche Preise gewinnen.

 

Das Festival findet statt am
Sonntag, 22. April 2018
13:00 - 17:30 Uhr (Einlass 12:00)
Im Sport und Freizeitzentrum Kalbach
 

 

Vortragsveranstaltung der ISUV-Bezirksstelle Frankfurt am Main

 

Am Montag, 13. 11. 2017, referiert Rechtsanwältin Mareike Sander, Fachanwältin für Familienrecht um 19.30 Uhr im Saalbau Bornheim zu dem Thema "Gutachten im Sorgerechts- und Umgangsverfahren". Es handelt sich um eine öffentliche, kostenlose Veranstaltung, während derer Rechtsanwältin Sander über die Besonderheiten in Verfahren sprechen wird, bei denen ein Gutachten eine Rolle spielt. Sie gibt einen Überblick über das Thema und geht auf Fragen der Zuhörer/innen ein. Im Anschluss an den Vortrag steht sie für Diskussionen und Fragen zur Verfügung.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

 

SKIDplakat

Wie kein anderes Festival trägt das Europäische Filmfestival zum Dialog der
Generationen bei, da im Anschluss an jede Filmvorführung Publikumsgespräche
mit ausgewählten Fachleuten aus Alternsforschung, Seniorenarbeit und
Demografie-Projekten stattfinden. So wird das Filmthema vertieft und das
Bewusstsein über den demografischen Wandel und über das eigene, gelingende
Altern gefördert.

Frankfurter Familienmesse

Frankfurter Familienkongress

  • 11. Frankfurter Familienkongress 13.10.22

    Atempause für Familien - ...

    Weiterlesen …

Frankfurter Abend

  • Familienbündnis zu Gast in der Jüdischen Gemeinde!

    Die Türen der Jüdischen...

    Weiterlesen …

kibue logo

SDK LOGO SW Kopie mit Rand

Stadt Frankfurt logo

Wir benutzen Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung