Lebenswirklichkeiten von Alleinerziehenden - ein Fotoprojekt

 

Die Broschüre ‚Lebenswirklichkeiten von Alleinerziehenden‘ portraitiert unterschiedliche Einelternfamilien. Miryam (11), Nils (9), Henok (17), Grete (6) und Levi (11) leben in Frankfurt, sie gehen zur Schule, in den Kindergarten, besuchen nachmittags den Hort, spielen Fußball oder treffen sich mit ihren Freundinnen und Freunden. Unterschiedliches Alter, unterschiedliche Interessen – und doch zwei Gemeinsamkeiten: Die fünf Kinder wohnen in Frankfurt am Main und wachsen in einer Einelternfamilie auf. Begleitend zum 8. Frankfurter Familienkongress „Lebenswirklichkeiten von Alleinerziehenden“ am 7. Mai 2015 publizierte das Frankfurter Bündnis für Familien die Broschüre.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok