Der Frankfurter Familienkongress - Verschiedene Perspektiven für ein umfassendes Bild

Seit 2007 lädt das Familienbündnis zum Frankfurter Familienkongress, der sich immer einem aktuellen familienpolitischen Themenschwerpunkt widmet, ein. In Fach- und Impulsvorträgen referiert die Wissenschaft über neueste Forschungsergebnisse und Akteure berichten aus der Praxis. Ergänzt wird das Programm durch Diskussionsrunden, Ideen- und Dialogforen, Projektbesichtigungen vor Ort sowie eine begleitende Infobörse.

Anmeldung 10. Frankfurter Familienkongress 2020 gestartet!

Anmeldung 10. Frankfurter Familienkongress 2020 gestartet!

Das Kongressthema lautet in diesem Jahr:
Zeitenwende: Familienleben mit Corona

Fotograf: Johannes Otte

Start für den 10. Frankfurter Familienkongress 2020 „Ankommen in Frankfurt – Familien willkommen heißen“

Von der Arbeitsagentur über die IHK Frankfurt bis zur ZuBaKa gGmbH – über 30 Organisationen waren beim Auftakt zum 10. Frankfurter Familienkongress dabei!

In den Räumen des Frankfurter Kinderbüros arbeiteten vier Arbeitsgruppen zu den Themen: Familie und Willkommenskultur, Leben in Frankfurt mit Familie, Zuwanderung – Abwanderung von Familien, Familie und Arbeit.

9. Familienkongress – Vom Umgang mit Geld in Familien bis zur Kinderarmut in einem reichen Land

9. Familienkongress – Vom Umgang mit Geld in Familien bis zur Kinderarmut in einem reichen Land

„Auskommen mit dem Einkommen – Lebenswirklichkeiten von Familien“

Der 9. Frankfurter Familienkongress 2017 spannte einen weiten Bogen beim Thema Auskommen mit dem Einkommen. Die Frage, wieviel Taschengeld in welchem Alter sinnvoll ist, wurde ebenso erörtert, wie mögliche Wege aus der Schuldenspirale.

Zum Start der Veranstaltung war der Poetry-Slammer Finn Holitzka zu Gast, der seinen Text "Versace/Versage" vortrug:

8. Frankfurter Familienkongress 2015 war komplett ausgebucht!

Der 8. Frankfurter Familienkongress, der am Donnerstag, 7. Mai, von 9 bis 17 Uhr im Haus am Dom, Domplatz 3 stattfand, beschäftigte sich mit den Lebensrealitäten von Alleinerziehenden und lenkte den Blick auf Familien, die als sogenannte Einelternfamilien eine stetig wachsende Familienform darstellen. Der Kongress war komplett ausgebucht.

Eröffnet wurde der Familienkongress von Bildungsdezernentin Sarah Sorge. Als Referenten waren Monika Czernin, Buchautorin, Veronika Hammer, Hochschule für angewandte Wissenschaften, Coburg und Anne Lenze, Hochschule Darmstadt, die das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchteten.

7. Frankfurter Familienkongress 2013 erfolgreich beendet!

Kongress 2013Gärten sind Heimat, Erlebnis- und Ruheraum und für Familien oft die Oasen im hektischen Alltag. Graben, Sähen, Hacken und Rechen fordern einen anderen Umgang mit Zeit und Raum ein. Durch Beobachten, Anfassen und Ausprobieren wird Natur erlebbar und die Freude am eigenen Tun kann bis ins hohe Alter reichen. Kinder lernen den Wechsel der Jahreszeiten kennen, erschließen sich die Natur und erleben, wie aus Samen eine Pflanze entsteht.

Der Garten ist Ort des Wachstums, des Lernens und der Begegnung: Die neue Lust am Gärtnern ist in vielen Städten zu spüren. Es entstehen Gemeinschaftsgärten, öffentliche Beete werden durch Kindergruppen angelegt, Familien bewirtschaften kleine Selbstversorgergärten und auf Asphaltstreifen entstehen Blumenwiesen.

Doch woher kommt sie, die neue Lust am Grün? Wie gärtnern Familien in einer Metropole? Und welche Angebote gibt es zum Thema Natur und Garten in Frankfurt? Wie sehen Gartenkonzepte für Familien aus? Wie wird in Kindertagesstätten und Schulen gegärtnert? Und wie sieht dann eine grüne Familienstadt aus?

7. Frankfurter Familienkongress 2013

das Frankfurter Bündnis für Familien möchte Sie bereits heute über den 7. Frankfurter Familienkongress informieren und Sie herzlich einladen, am Kongress teilzunehmen. Das Kongressthema lautet in diesem Jahr:

Gärten für Familien - Frankfurt geht ins Grüne

Hier gehts zum Programmflyer: pdf symbol

Termin: Donnerstag, 28. November 2013

Ort: Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt

Zeit: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstalterin: Stadt Frankfurt am Main/Dezernat Bildung und Frauen

Frankfurter Bündnis für Familien/Frankfurter Kinderbüro

Der 7. Frankfurter Familienkongress will das Thema ‚Familie und Garten' in den Mittelpunkt stellen. Wie gärtnern Familien in einer Metropole? Welche Angebote gibt es zum Thema Natur und Garten? Familienstadt mitten im Grünen!?

6. Frankfurter Familienkongress 2012

"Familienbetriebe zwischen Tradition und Zukunft"

das Frankfurter Bündnis für Familien möchte Sie herzlich einladen am 6. Frankfurter Familienkongress teilzunehmen. Die Anmeldung ist ab sofort möglich!
Das Kongressthema lautet in diesem Jahr: Familienbetriebe zwischen Tradition und Zukunft

Seite 1 von 2

Bündnistermine 2020/21

Veranstaltungen 2020

10. Frankfurter Familienkongress 2020
Titel: „Zeitenwende: Familienleben mit Corona“. Der Familienkongress wird in vier Veranstaltungen geteilt, die alle im Oktober 2020 stattfinden.

Frankfurter Familienmesse

  • Frankfurter Familienmesse geht online!

    Wir sind auch in der Corona...

    Weiterlesen...

Frankfurter Familienkongress

  • Anmeldung 10. Frankfurter Familienkongress 2020 gestartet!

    Das Kongressthema lautet in...

    Weiterlesen...

  • Start für den 10. Frankfurter Familienkongress 2020 „Ankommen in Frankfurt – Familien willkommen heißen“

    Von der Arbeitsagentur über...

    Weiterlesen...

kibue logo

SDK LOGO SW Kopie mit Rand

Stadt Frankfurt logo

  • Stadt Frankfurt am Main – Der Magistrat
    Frankfurter Kinderbüro
    Frankfurter Bündnis für Familien – Geschäftsstelle
    Schleiermacherstr. 7
    60316 Frankfurt
  • 069 212-39001
  • buendnis-fuer-familien@stadt-frankfurt.de
© 2019 Frankfurter Bündnis für Familien. Alle Rechte vorbehalten.