Premierennachmittag „Meine Familie – Familien in der Schachtel“

Am Sonntag, den 13. November 2016 war im Jugend- und Kulturzentrum (JuKuz) Höchst einiges geboten: 120 Kinder und Jugendliche, neun Kinder- Jugend- und Familieneinrichtungen und eine Kunstausstellung in der Kunsthalle Ludwig in Höchst!

Das Frankfurter Bündnis für Familien präsentierte den Film und die Broschüre über das Projekt „Meine Familie – Familien in der Schachtel“.

„Was bedeutet Familie? Was nervt und was verbindet in der Familie? Wer gehört alles zur Familie?“ – Diese Fragen und noch mehr beantworteten die am Projekt beteiligten Kinder und Jugendlichen in der vorgestellten Broschüre.

Zwei junge Moderatoren aus dem Kinderzentrum Johann-Klohmann-Straße (Kita Frankfurt) führten durch den Premieren-Nachmittag. Sowohl der Chor 135 aus dem Kinderzentrum als auch die Hip-Hop-Tanzgruppe des JuKuz Höchst rundeten das Programm ab.

Weitere Informationen finden Sie hier.