Sport im Rebstockviertel – Wir öffnen Räume für Familien

Am Montag, den 17. September 2012 startete die Arbeitsgruppe ‚Familienfreundlicher Sport(verein)’ des Frankfurter Bündnis für Familien ihre Fragebogenaktion im Neubaugebiet Rebstockpark. 

Briefkasten

Weiterlesen ...

AG Familienfreundlicher Sport

Ziel der Arbeitsgruppe ist es, den Bedarf an Bewegungsangeboten im Stadtteil Rebstock für Familien zu ermitteln.
- Wie kann der öffentliche Raum vor Ort sinnvoll genutzt werden?
- Welche Bewegungsangebote wünschen sich die Kinder, Eltern und Seniorinnen/Senioren und die Familien gemeinsam?

Phasen    Was
Durchführung der Fragebogenaktion   Verteilung an alle Haushalte im Rebstock
Auswertung und Evaluation (aktueller Stand)   Analyse der Verteilung der Sportarten nach Art/Alter/Geschlecht
Weiterentwicklung der Angebote vor Ort   Ansprache von Anbietern/Institutionen/Sponsoren
Erstellung eines Handlungsleitfadens/Transfer auf andere Stadtteile (optional)   Verallgemeinern der Aussagen/Weiterentwicklung des Fragebogens


Für Rückfragen wenden Sie sich an Kerstin Mattig, Sprecherin der AG

Die in der Arbeitsgruppe vertretenen Personen/Institutionen:

- Deutscher Olympischer Sportbund
- Frankfurter Bündnis für Familien – West
- Kinderbeauftragte Kuhwald/Rebstock
- Landessportbund Hessen
- Schwimmpädagogischer Verein Frankfurt am Main
- Sportamt der Stadt Frankfurt
- SG Bornheim 1945 e.V. Grün-Weiß
- VFL Goldstein – Goldsteinprojekt