Väter und Familie - erste Bilanz einer neuen Dynamik

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt neues Dossier vor.

Weiterlesen ...

Familie und Arbeitswelt - Die NEUE Vereinbarkeit

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend veröffentlicht Sonderausgabe des Monitor Familienforschung.

Weiterlesen ...

Vortrag - Gemeinschaftliches Wohnen und gute Nachbarschaften

24. November 2015, 16.00 – 17.30 Uhr im Gesundheitsamt

Weiterlesen ...

Familienalltag gelingt im Team – Neueste Ausgabe des Magazins "Familie leben" online

Hier finden Sie Ideen, wie lokale Bündnisse Familien bei der partnerschaftlichen Vereinbarkeit unterstützen, Informationen zu den erweiterten Möglichkeiten, die das neue Elterngeld Plus für Familien und Unternehmen bietet und vieles mehr.

Klicken Sie mal rein: link

Familienwegweiser des Bundesfamilienministeriums

Hier finden Sie die wichtigsten Leistungen, rechtliche Regelungen und Beratungsangebote, die Eltern nach der Geburt eines Kindes und darüber hinaus unterstützen:

www.familien-wegweiser.de

Betreungsgeld-Urteil

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat am 21. Juli 2015 über das Betreuungsgeld entschieden und das Gesetz für verfassungswidrig erklärt.

Wie wird nun die Entscheidung in die Verwaltungspraxis umgesetzt?

Informationen dazu finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: link.

Alles zum Thema Elterngeld

Das Elterngeld...

...ist abhägig vom Einkommen. Es sind in der Regel 65 bis 67 Prozent des durchschnittlichen Einkommes vor der Geburt, bei mehreren Kindern etwas mehr, mindestens aber 300 Euro. Eltern, die Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld II beziehen, bekommen es auf ihre Leistungen angerechnet.

Weiterlesen ...

Beitrag von hr-iNFO zu Lebenswirklichkeiten von Alleinerziehenden

Am 7. Mai 2015 wurde anlässlich des 8. Frankfurter Familienkonresses 2015 ein Beitrag von hr-iNFO mit dem Titel "Auf sich gestellt. Die Lebenswirklichkeiten von Alleinerziehenden" mit Prof. Veronika Hammer, Hochschule Coburg und Dr. Susanne Feuerbach, Leiterin des Frankfurter Kinderbüros ausgestrahlt. Der Beitrag kann hier angehört werden. Als Download ist er hier unter dem Datum 07.05.2015 zu finden.