Vortragsveranstaltung der ISUV-Bezirksstelle Frankfurt am Main – "Kindesunterhalt für minderjährige und volljährige Kinder"

 

Am Montag, den 14. 08. 2017, referiert Rechtsanwalt Jörg Peter Mannel, Fachanwalt für Familienrecht, um 19.30 Uhr im Saalbau Bornheim im Clubraum 3 zu dem Thema "Kindesunterhalt". Es handelt sich um eine öffentliche, kostenlose Veranstaltung, während derer Rechtsanwalt Mannel die aktuellen Entwicklungen und rechtlichen Aspekte, die diesen Bereich betreffen, erläutern wird. Er gibt einen Überblick über das Thema und geht auf Fragen der Zuhörer/innen ein. Im Anschluss an den Vortrag steht er für Diskussionen und Fragen zur Verfügung.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Trennen sich die Eltern, ist grundsätzlich der Elternteil, bei dem das minderjährige Kind nicht mehr lebt, zu Barunterhalt verpflichtet, denn der betreuende Elternteil leistet ja bereits Naturalunterhalt in Form von Versorgung und Betreuung. Bei volljährigen, unverheirateten Kindern, die sich noch in der Berufsausbildung befinden, richtet sich der Barunterhalt jedoch nach dem Einkommen beider Elternteile.

Wie lange muss überhaupt Unterhalt gezahlt werden? Wie errechnet sich dessen Höhe? Welcher Selbstbehalt bleibt? Was ist die Mindestunterhaltspflicht gegenüber Minderjährigen?
Wie werden Kindergeld und Ausbildungsvergütung berücksichtigt? Was ist Mehrbedarf und kann er eingefordert werden?

All diese Fragen werden in diesem Vortrag beantwortet.

 

ISUV-Ansprechpartnerin:

Melanie Ulbrich
0172 / 520 47 57
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!